fbpx

Ich werde Mama, was muss ich beachten?

Herzlichen Glückwunsch!

FragElias.de wünscht dir und deinem Nachwuchs alles Gute

Worauf sollte ich in der Schwangerschaft achten?

Einer der wichtigsten Punkte auf die man während der Schwangerschaft achten sollte, ist die Ernährung.

Worauf du verzichten solltest

  • Rohes Fleisch (kann Toxoplasmose Parasiten enthalten). Das Fleisch sollte immer durch sein. Nicht medium und auch nicht englisch. Auch auf Aufschnitt wie Wurstwaren (rohe Salami) sollte verzichtet werden.
  • Roher Fisch wie zum Beispiel Sushi.
  • Rohe Eier.
  • Produkte aus Rohmilch (diese können Krankheitserreger wie Listerien enthalten) – (Camembert, Feta, Limburger, Raclettekäse, Tilsiter, Roquefort, Hartkäsesorten wie Allgäuer Bergkäse, Allgäuer Emmentaler, Parmesan, Le Gruyére Münster, Limburger, Harzer Roller, Handkäse und Tilsiter).
  • Alkohol und Zigaretten.

Worauf du bei der Ernährung achten solltest

  • Ausgewogene Mahlzeiten zu sich nehmen. Eine ausgewogene Mahlzeit beinhaltet gleichermaßen Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett.
  • Kleine Mahlzeiten (um Sodbrennen zu vermeiden).
  • Obst und Gemüse sollte immer gewaschen sein.

Was du essen solltest

  • Fettiger Fisch für Omega 3 Fettsäuren.
  • Vitamin D (z. B. Avocado, Hering, Lachs und Tunfisch).
  • Folsäure (z. B. Kohl, Nüsse-Mandeln, Spinat, Spargel, Bananen, Hefe und Weizenkeime).
  • Jod (z. B. Brokkoli, Spinat, Grünkohl, Spirulina, Kabeljau und Champignons).

Koffein und Teein

Ohne dem morgendlichen Kaffee läuft nichts. Geht es dir genauso? Muss man in der Schwangerschaft auf den geliebten Kaffee verzichten?

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit stufte 200 mg Koffein am Tag, als unbedenklich ein. Diese Menge befindet sich in etwa 1 – 2 Tassen Kaffee oder 4 Tassen schwarzem Tee. Somit ist der morgendliche Kaffee gerettet. Solltest du jedoch Probleme mit dem Kreislauf oder dem Blutdruck haben, spreche es lieber mit deinem Arzt ab.

 

Medikamente

Wenn es einem während der Schwangerschaft erwischt und man krank wird, stellt sich schnell die Frage: “Welche Medikamente darf ich nehmen?”

Das Wichtigste im Umgang mit Medikamenten während der Schwangerschaft ist die Absprache mit seinem Arzt. Gerade die Einnahme von Antibiotika kann mehr schädigen als helfen. Dies befindet sich auch in den meisten Schmerzmitteln.

Alternative Schmerzbehandlung

  • Bei Schnupfen: Salz­­-Nasenspray.
  • Bei Husten, Tee oder Lutschpastillen.
  • Bei Fieber Wadenwickel. Sollte das Fieber zu hoch und nicht runter gehen, sofort mit dem Arzt sprechen.
  • Bei Migräne hilft oftmals die Akupunktur.
  • Bei Kopfschmerzen in Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker, die jeweiligen Schmerzmittel.
  • Rückenschmerzen: Eine Wärmebehandlung mit einem Körner­kissen.

 

Bewegung während der Schwangerschaft – Sport für Zuhause

Sich während der Schwangerschaft zu bewegen ist sehr wichtig. Doch was für Sportarten kannst du während der Schwangerschaft noch betreiben? Sportarten, bei denen die Gefahr zu hoch ist, das man sich und das Baby verletzt, sind natürlich nicht mehr erlaubt. Sportarten wie zum Beispiel Karate, Fußball, Basketball, Marathon oder auch Reiten sollten nicht ausgeübt werden. Also jede Sportart bei der Körpereinsatz (Körperkontakt) gefragt ist. Empfehlenswerte Sportarten sind Yoga, Schwimmen, Aerobic, Tai-Chi, Radfahren, Gymnastik,

*Wichtig ist auch, das man nur solange Sport macht, wie man sich dabei noch wohlfühlt.

Bücher die dich interessieren könnten

Bestseller zum Thema Schwangerschaft

Alles über meine Schwangerschaft Tag für Tag: Der Bestseller*


Baby Erstausstattung Checkliste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!