fbpx

Mein Baby hat fieber, was tun?

Antwort:  Wenn dein Baby Fieber hat, ist es nicht immer sinnvoll, das Fieber gleich senken zu wollen. Fieber ist selbst keine Krankheit. Wenn ein Baby (Kind) Fieber hat, reagiert der Körper auf Krankheitserreger und mobilisiert seine Abwehrkräfte. Fieber ist also ein Abwehrmechanismus des Körpers, das man nicht gleich bekämpfen muss.

  • Bei 36,5 bis 37,5° Celsius ist eine normale Körpertemperatur.
  • Ab 37,6 bis 38,4° Celsius eine erhöhte Temperatur.
  • Bei 38,5° Celsius bedeutet es, dein Baby hat Fieber.
  • Und ab 39° Celsius hohes Fieber.
  • Von einer kritischen Temperatur spricht man ab 40,5 °Celsius.

Was kann ich tun, wenn mein Baby Fieber hat?

  • Biete deinem Kind alle halbe Stunde etwas zu trinken an. Dass viele trinken sorgt dafür, das der Körper nicht austrocknet (Tee, Wasser oder Säfte).
  • Gebe deinem Kind nur leichte Nahrung (nicht zum Essen zwingen).
  • Wechsel öfters die Bettwäsche sowie Handtücher und sorge dafür, das dein Kind die Bettruhe einhält.

Wann sollte ich mit meinem Baby zu Arzt gehen?

  • Grundlegend solltest du mit deinem Baby zum Arzt gehen, sobald du dir unsicher bist oder ein schlechtes Bauchgefühl hast. Gehe lieber einmal mehr zum Arzt.
  • Gerade bei Neugeborenen im Alter zwischen 0 und 3 Monaten, sollte ab einer Temperatur von 38° Celsius der Arzt besucht werden.
  • Wenn dein Baby schlapp wirkt, Hautverfärbungen auftreten, berührungsempfindlich ist, teilnahmslos wirkt, Kopfschmerzen dazu bekommt, Durchfall bekommt, erbricht oder Bauchschmerzen bekommt.
  • Wenn das Fieber zwar sinkt, jedoch dein Baby teilnahmslos wirkt.
  • Wenn es überhaupt nicht trinken möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!