fbpx

Wie kann ich meinen Hund abkühlen?

Elias der Hase
Elias sagt

Um seinen Hund an den heißen Sommertagen abzukühlen, hat man mehrere Möglichkeiten.

  • Gieße deinem Hund kaltes Wasser über die Pfoten oder halte sie in eine Schale mit kaltem Wasser.
  • Reibe ab und zu etwas Wasser in das Fell ein. Das bewirkt eine zusätzliche Kühlung auf der Haut.
  • Befülle zum Beispiel einen Kong (Hundespielzeug) mit den leckersten Sachen. Wie zum Beispiel mit Leberwurst oder Quark. Lege das Spielzeug anschließend für ein paar Stunden in das Gefrierfach. So erhältst du eine kühle Beschäftigung für deinen Hund.
  • Bürste deinen Hund regelmäßig und entferne überschüssiges Fell (Unterwolle).
  • Wer einen Garten besitzt, kann mit einem Wasserschlauch oder einem Hundepool für eine Abkühlung sorgen.

KONG Wobbler Hundespielzeug, befüllbar mit Snacks, M

KONG Wobbler Hundespielzeug, befüllbar mit Snacks, M
  • Das Material aus Polymer ist lebensmittelecht, extrem robust und entspricht FDA-Vorschriften
  • optimales Spielzeug zur Beschäftigung des Hundes
  • befüllbar mit Snacks
Auf Amazon ansehen!Aktueller Preis » 12,99 €
Zuletzt aktualisiert am: 09.02.2019 um 09:36 Uhr.

Tipps für die ganz heißen Tage

  • An heißen Sommertagen sollte das Gassi gehen am besten in den frühen Morgenstunden oder Abendstunden stattfinden.
  • Vermeide heiße Pflastersteinen, Asphaltstraßen und große freie Flächen (Felder).
  • Teile die Futterration in kleinere Mahlzeiten auf. Das strengt den Körper weniger an.

*Ein starkes Hecheln ist ein Warnsignal für einen eventuell bevorstehenden Hitzschlag.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
error: Content is protected !!